ective

ECTIVE - SSP 150 Flex

  • Im Angebot
  • €244,82
  • Normaler Preis €309,90
inkl. MwSt.


State of the Art

Die Shingle-Technologie

Solarmodule mit Shingle- bzw. Schindel-Technologie zählen zu den technisch ausgefeiltesten Paneelen, die derzeit erhältlich sind. Ein entscheidender Unterschied in der Bauweise fällt bereits bei erster Betrachtung der Paneele auf. Herkömmliche Solarmodule sind von Kupferverbindern durchzogen, die die einzelnen Zellen miteinander verschalten. Man spricht daher auch von Zellverbindern. Hinzu kommen die noch auffälligeren Hauptleiterbahnen bzw. sogenannte Busbars, die herkömmliche Paneele mit den bekannten silberfarbigen Streifen durchziehen.

Solarmodule mit Shingle-Technologie nutzen schmale Zellstreifen anstatt der sonst üblichen Einzelzellen. Hierdurch entfallen die Zellverbinder. Die Verbindung der einzelnen Zellen miteinander erfolgt stattdessen durch einen speziellen äußerst leitfähigen Klebstoff, der metallische Partikel enthält. Auf diese Weise wird jede Zelle minimal überlappend mit der nächsten Zelle verbunden — ähnlich wie bei Dachschindeln, wodurch sich auch die Bezeichnung dieser Technologie ableitet. Durch die minimale Verschachtelung entfallen aber nicht nur die feinen Zellverbinder, sondern außerdem auch die noch markanteren Busbars.

Diese spezielle Bauweise der einzelnen Solarzellen führt gleich zu einer ganzen Reihe von Vorteilen, die sich im alltäglichen Einsatz deines Solarmoduls bemerkbar machen.

 

Biegsam und leicht

Die SSP Flex-Serie

  • Flexibel und gleichzeitig stabil dank Aluminiumkern
  • Anschlussdose auf der Vorderseite für absolute Flexibilität bei der Montage
  • Monokristalline Solarzellen mit Shingle-Technolgie für gesteigerte Leistungsausbeute bei Verschattung und höheren Flächenwirkungsgrad
  • Lichtdurchlässige strukturierte ETFE-Beschichtung für verstärkten Schutz

Die SSP FLEX-Serie bringt die moderne Shingle-Technologie auch auf flexible Solarpaneele. Die Trägerplatte dieser Module besitzt eine Stärke von drei Millimetern und besteht aus einem mit Kunststoff ummantelten Aluminiumkern. Daraus ergibt sich eine enorme Stabilität bei gleichzeitiger Flexibilität.

Mit Hilfe dieser flexiblen Module kannst Du auch gewölbte Flächen deines Campers oder Bootes perfekt nutzen und die Sonnenstrahlen besonders effektiv für dich zu nutzen. Durch ihre Biegsamkeit von bis zu 30 Grad passen sich die Paneele den Rundungen und Wölbungen deines Fahrzeugs perfekt an.

 

Bei weniger Fläche

Mehr Leistung

Da die Abstände zwischen den einzelnen Zellen und somit auch die Zellverbinder und Hauptleiterbahnen entfallen, werden bis zu 10 % Fläche eingespart. Die sonst übliche mechanische Verbindung der einzelnen Zellen ist bei herkömmlichen Modulen zudem ein weiterer (thermo-)mechanischer Schwachpunkt. Die parallel strukturierte Zellanordnung der Shingle-Technologie ermöglicht hingegen einen ungehinderten Energiefluss. Die Folge: Der Innenwiderstand sinkt und die internen Verluste werden auf ein Minimum reduziert.

 

Einfachheit statt Komplexität

Bequeme Installation und Schutz

Auf den FLEX-Modulen sitzt die Anschlussdose auf der Vorderseite der Paneele. So kannst Du die Module auf fast jedem Untergrund verkleben, auch wenn dieser nicht perfekt eben ist. Wie auch alle anderen ECTIVE Solarmodule sind auch die FLEX- Module mit konfektionierten MC4-Steckverbindern ausgestattet. So kannst Du deine Module nach der Montage sofort problemlos anschließen.

ETFE - Für mehr Schutz deiner Paneele

Die stabile Bauweise aus einem Mix aus Aluminium und Kunststoff bringt die nötige Stabilität, Flexibilität und Gewichtsersparnis. Die monokristallinen Zellen sorgen für eine effiziente Leistungsausbeute.

Was noch fehlt, ist ein passender Schutz deines flexiblen Solarmoduls. Hierfür sorgt die hochwertige ETFE-Beschichtung. Hierbei handelt es sich um ein extrem leichtes und hochtransparentes Material. ETFE besitzt eine hohe Lichtdurchlässigkeit, ist alterungs- und witterungsbeständig und sorgt zugleich für eine hohe Kratzfestigkeit. So ist dein Panel auch vor ungemütlichen Wettersituationen bestens geschützt. Als Besitzer eines Bootes profitierst Du außerdem von der hohen Salzwasserbeständigkeit dieses Materials. Wie hieß es noch gleich? ETFE. Lässt sich einfach besser merken als Ethylentetrafluorethylen...

 

Elektrische Eigenschaften:
  • Nennleistung (Wp): 150 W
  • Nennspannung (Umpp): 21,52 V
  • Nennstrom (Impp): 6,97 A
  • Leerlaufspannung (UoC): 25,68 V
  • Kurzschlussstrom (Isc): 7,42 A
  • Wirkungsgrad: 21,4 %
  • Max. SYSTEMSPANNUNG: 1000V

Technischne Daten:

  • Arbeitstemperatur: -40°C bis +85°C
  • Solarzellen: Monokristallin
  • Maße: 1240 x 670 x 2 mm
  • Gewicht: 3,5 kg
  • Anschlussdose: Schutzklasse IP67
  • Zellenverbindung: Shingle-Technologie
  • Kabellänge: 500 mm
  • Steckverbindung: MC4

 

5 Jahre ECTIVE Herteller-Garantie